01. December 2014, 14.02

Kennzeichnung von BIO-Lebensmitteln

  • Bild - (C) Shutterstock
    (C) Shutterstock

Bio ist für uns das Beste, darüber sind sich viele Konsumenten einig. Doch wie erkennt man geprüfte Bio-Lebensmittel beim täglichen Einkauf? Eine wahre Flut unterschiedlicher Logos, Zeichen, Marken, Verbandszeichen und Siegel verwirrt die Konsumenten. Auch nach dem Besuch einschlägiger Internet-Portale und dem Durchblättern vermeintlich hilfreicher Ratgeber, die teils unzureichend recherchiert sind, bleibt der Konsument oft ratlos zurück.

Dabei ist die Bio-Kennzeichnung ganz einfach. Grundsätzlich können unabhängige von privaten Kennzeichnungen unterschieden werden:

 

 

Unabhängige Biozeichen

Unabhängige Biozeichen sind staatliche bzw. behördlich genehmigte Zeichen, die allen Bio-Produzenten für ihre Lebensmittel zur Verfügung stehen. Je nach Anforderungen, die zu erfüllen sind, werden Zeichen, die der EU-Verordnung entsprechen von solchen, die in manchen Bereichen zusätzliche Auflagen verlangen und echten Bio-Gütesiegeln unterschieden. Bei Gütesiegeln sind eigene Richtlinien hinterlegt, die höhere als die gesetzlichen Anforderungen stellen. Ein Bio-Gütesiegel rückt also die biologische Produktion und die Qualität des Lebensmittels in den Mittelpunkt.

 

Alle Bio-Lebensmittel, die innerhalb der EU produziert und in Verkehr gebracht werden, müssen seit 1. Juli 2010 verpflichtend das grüne  EU-Biologo auf der Verpackung führen. Es bedeutet, dass bei der Produktion und Verarbeitung die EU-Bio-Verordnungen eingehalten wurden.

 

Tab. 1: Die im heimischen LEH am häufigsten zu findenden unabhängigen Bio-Kennzeichnungen


EU-Biologo

 

 

Sog. „Basis-BIO“: Konsumenten können darauf vertrauen, dass Lebensmittel mit dem EU-Biologo in geprüfter biologischer Produktionsweise hergestellt wurden.

 

AMA-Biosiegel

mit Herkunftsangabe „Austria“

 

Vergabestelle:
AMA-Marketing GesmbH

 

Bio-Gütesiegel: Das rot-weiß-rote AMA-Biosiegel befindet sich neben dem grünen EU-Biologo auf jenen Bio-Lebensmitteln, die sich durch besonders hohe innere Qualität auszeichnen. Alle wertbestimmenden Rohstoffe müssen aus heimischer Bio-Produktion stammen, ebenso müssen Be- und Verarbeitung ausschließlich in Österreich erfolgt sein.

 

AMA-Biosiegel

ohne Herkunftsangabe

 

Vergabestelle:
AMA-Marketing GesmbH


 

Bio-Gütesiegel: Auch beim schwarz-weißen AMA-Biosiegel  müssen die hohen Qualitätsstandards eingehalten werden. Die Rohstoffe können internationaler Herkunft sein, der Ort der Be- und Verarbeitung ist nicht auf eine bestimmte Region eingeschränkt.


Deutsches Biosiegel

 

Vergabestelle:
Deutsches Bundes-ministerium für Ernährung und Landwirtschaft

 

 

Das deutsche Biosiegel ist kein Gütesiegel, wie der Name vermuten lassen könnte, sondern bestätigt die Einhaltung der EU-Bio-Verordnungen durch akkreditierte Kontrollstellen. Es kann auf freiwilliger Basis zusätzlich zum verpflichtenden EU-Biologo genutzt werden.

 

 

Private Biozeichen

Private Biozeichen sind neben Bio-Marken des Handels und einzelner Hersteller vor allem Verbandszeichen. Diese Zeichen dürfen auf den Verpackungen der Bio-Lebensmittel angebracht werden, wenn die zusätzlich zu den EU-Bio-Verordnungen geltenden Kriterien des jeweiligen Vereins bei der Produktion eingehalten werden.

 

Tab. 2: Die wichtigsten Verbandszeichen und Kontrollstellen


Bio Austria Zeichen

 

Vergabestelle:
Bauernverband Bio Austria


 

Bio Austria ist der größte heimische Biobauern-Verband mit rund 12.000 Mitgliedern. Das Bio Austria Zeichen sieht man vor allem auf Lebensmitteln, die direkt beim Bio-Bauern (Direktvermarktung) gekauft werden.

 

Demeter

 

Vergabestelle:
Demeter BIO-Verband


 

Das Demeter-Zeichen bedeutet, dass ein Lebensmittel nach biodynamischen Richtlinien hergestellt wurde, die in den 1920er-Jahren von Rudolf Steiner entwickelt wurden.

 

Bioland

 

Vergabestelle:
Bioland-Verband

 

 

Bioland ist einer der größten landwirtschaftlichen Bio-Verbände Deutschlands. Das Zeichen sagt aus, dass die Vorschriften des Bioland-Verbandes eingehalten wurden.

 

 

Kontrollstellen

Zusätzlich platzieren immer öfter auch Kontrollstellen ihre Logos auf den Verpackungen von Bioprodukten. Dadurch lässt sich erkennen, welche der heimischen Kontrollstellen die Bio-Prüfung beim jeweiligen Lebensmittel vorgenommen hat.

 

Tab. 3: Bsp. Kontrollstellen-Logo


 

 

Bei diesen Zeichen handelt es sich um Firmenlogos heimischer Bio-Kontrollstellen. Sie geben an, dass die jeweilige Kontrollstelle die Prüfung nach den EU-Bio-Verordnungen vorgenommen hat.

 

 

Handelsmarken

Auch Supermärkte haben die erfolgreiche Entwicklung von Bio geprägt. Sie verwenden häufig Handelsmarken, mit denen sie ihre eigenen Bio-Produkte kennzeichnen. Wer nicht sicher ist, ob eine bestimmte Handelsmarke Bio ist oder nicht, kann dies immer anhand des EU-Biologos überprüfen: Sobald dieses auf der Verpackung aufscheint, handelt es sich garantiert um ein Bio-Lebensmittel. Das ist insbesondere bei jenen Marken gut zu wissen, die konventionelle und Bio-Produkte im Sortiment führen.

 

Tab. 4: Biomarken der drei größten heimischen Handelsunternehmen


Ja!Natürlich

 

 

Die Handelsmarke Ja!Natürlich war der Pionier unter den Handelsmarken. Konsumenten finden Ja!Natürlich-Lebensmittel ausschließlich in REWE-Filialen.

 

Zurück-zum-Ursprung

 

 

 

 

Die Handelsmarke Zurück-zum-Ursprung ist ausschließlich in Hofer-Filialen erhältlich. 2010 wurde das gesamte Produktportfolio von Zurück-zum-Ursprung auf Bio umgestellt.

 

SPAR Natur*pur

 

 

 

SPAR Natur*pur ist die Bio-Handelsmarke von SPAR.

 

Für Konsumenten ist es ein besonderer Wert, wenn sie beim Einkauf darauf achten, dass unabhängige Biozeichen am Produkt ersichtlich sind. Dieser Wegweiser soll ihnen dabei helfen, im großen Zeichendschungel die Orientierung zu behalten.

Kategorie: Bio

Kommentare

  1. 1
  1. i-love-gütesiegel
    Feb 09, 2017 at 01:19
    Hallo Barbara,

    dein Blogbeitrag gefällt mir richtig gut! Er hat mir außerdem viele interessante Informationen über Gütesiegel im Biobereich gegeben, bei vielen wusste ich noch nicht einmal,dass es sie gibt. Aber findest du nicht auch, dass es genauso wichtig ist die Kundenzufriedenheit auf der eigenen Seite wieder zuspiegeln? Schau doch mal bei https://kundentests.com/guetesiegel vorbei und verschaff Dir dein eigenes Bild dazu! Über ein Feedback würden wir uns sehr freuen.

    Liebe Grüße
    antworten

Was meinen Sie?

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe Spielregeln), zu entfernen.